Zwei Monate im Bundestagsbüro

Hannah Tylinski aus Bad Schwartau hat ein Praktikum im Bundestagsbüro bei Bettina Hagedorn absolviert.

Die Übergangszeit vom Bachelor- zum Masterstudium nutzte die 23-jährige Hannah Tylinski aus Bad Schwartau für ein zweimonatiges Praktikum im Bundestagsbüro von Bettina Hagedorn in Berlin, um die Arbeit einer Abgeordneten – die gleichzeitig als Parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium arbeitet – in ihrem Büro kennen zu lernen.

Hannah Tylinski durfte an der Bereinigungssitzung teilnehmen

Hannah Tylinski erlebte unter anderem die erste Lesung des Haushalts 2018 von der Zuschauerbühne aus und hatte das Privileg, an der nächtelangen, nicht öffentlichen Schlussberatung des Haushaltsausschusses – der so genannten Bereinigungssitzung – teilnehmen zu dürfen. Dort erlebte sie Finanzminister Olaf Scholz, der über eine Stunde die Einigung beim Euro-Gipfel mit den Nachbarländern insbesondere zum „Griechenlandpaket“ vorstellte und viele Fragen ausführlich beantwortete. Nur knapp zwei Tage später wurde dann dieses ‚Griechenlandpaket‘ in 2./3. Lesung im Bundestag in namentlicher Abstimmung beschlossen.

Persönlicher Einblick in die Haushaltsverhandlungen Bundesrepublik

„Besonders spannend war es zu sehen, wie der Haushalt der Bundesrepublik entsteht“, so Hannah Tylinski. „Die Haushaltsverhandlungen von der ersten Lesung im Plenum bis zur Bereinigungssitzung zu begleiten, haben mir die demokratischen Prozesse des Bundestags näher gebracht.“

 

Foto: Fand ihr Praktikum im Bundestagsbüro von Bettina Hagedorn (re.) spannend: Hannah Tylinski. © HFR

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.