Die „Lukullische Meile“ heißt jetzt „Garden Party“

Wer den Veranstaltungskalender in Timmendorfer Strand genauer gelesen hat, wird dort vielleicht die seit Jahren beliebte „Lukullische Meile“, kurz Lukulle genannt, vermisst haben. Grund dafür ist ein neuer Name.

„Diesen Treffpunkt der Feinschmecker gibt es jetzt als ‚Garden Party’ in einer anderen Form“, erläutert Joachim Nitz, Direktor der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH. „Wir haben einen so schönen Strandpark und den wollten wir für dieses kulinarische Highlight mit nutzen.“ So kann vom Donnerstag, 5. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, wieder nach Herzenslust geschlemmt werden. Erstmalig wird die Veranstaltung auch unter ein eigenes Motto gestellt und die Besucher können auf eine musikalische Untermalung im Stil der zwanziger Jahre freuen. Neu ist auch ein zentraler Platz, auf dem sich die Besucher zwanglos treffen können.

Eröffnung der „Garden Party“ in Timmendorfer Strand

Eröffnet wird die „Garden Party“ am Donnerstag, um 15 Uhr, wieder mit der Champagner-Pyramide von Moët & Chandon, gefolgt vom Anschnitt der der Champagner-Torte vom Café Fitz. Das prickelnde Getränk und die süße Versuchung werden kostenlos an die Gäste verteilt.

Einheimische Spitzengastronomen präsentieren Köstlichkeiten

Zehn einheimische Spitzengastronomen präsentieren dann täglich ab 12 Uhr bis in die späten Abendstunden ihre Köstlichkeiten und kredenzen vom halben Hummer über edle Sushi Rollen bis hin zu getrüffelter Currywurst alles was das Feinschmecker Herz höher schlagen lässt.

Musikalische Begleitung der „Garden Party“

Musikalisches Highlight der Eröffnung ist „Mister Piano“, der das Publikum mit seinem „Rolling Piano“ in seinen Bann ziehen und am Folgetag mit dem „Walking Piano“ für die richtige Stimmung sorgen. Die Band SwingToGo um Ausnahme-Saxophonistin Helen Hofmann wird am Sonnabend und Sonntag der Veranstaltung ein spritziges Flair zum Mitwippen einhauchen. Am Freitag und Sonnabendabend wird die Kombo „Bob, Matz und viele Töne“ mit ihrem tanzbaren Elektro-Swing nicht nur das junge Publikum begeistern. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Gästen den Sommer in lauschiger Garden Party-Atmosphäre einläuten können. Besonders gespannt bin ich auf die kulinarischen Highlights unserer regionalen Spitzengastronomen und die musikalische Untermalung“, freut sich Janina Schütze, Eventmanagerin TSNT GmbH. VA/AB

 

Foto: Tourismusdirektor Joachim Nitz (links) und Frank Ehlers von Moët & Chandon werden die Garden Party eröffnen und freuen sich mit Janina Schütze (Mitte) und Florian Hannemann, Dennis Glauche und Mario Macke (hinten von links) als Vertreter der Gastonomen auf ein gelungenes Fest. © AB

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.