Ausstellungseröffnung der Brüder Weiß in Le Portel

Die Zwillingsbrüder Thorolf und Matthias Weiß (v.l.) aus Curau bei der Vernissage in der französischen Partnerstadt Le Portel. HFR

Der Curauer Künstler Matthias Weiß hat mit seinem Zwillingsbruder Thorolf am 11. Mai eine Kunstausstellung in Le Portel eröffnet. Nachdem die französischen Künstler Delphine Ledoux und Jacques Dubois 2016 im Stockelsdorfer Rathaus ausstellten, ist dies nun der zweite Teil des Kunst-Projektes der Partnerschaft und Jumelage Stockelsdorf/Le Portel. „Besonders schön ist, dass zwischen den Künstlern eine Freundschaft entstanden ist“, sagte Petra Müller, Vorsitzende des Partnerschaftsausschusses, die mit einer kleinen Delegation zur Vernissage in die französische Partnerstadt gekommen war. Die Ausstellungsbesucher zeigten sich begeistert von der Auswahl der Bilder, den schönen Farben der Landschaften und den ausdrucksstarken Portraits. Bis Ende Mai haben die Franzosen in der Partnerstadt Le Portel noch Gelegenheit die Bilder zu sehen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.