Echo-Award für Pop-Newcomer Wincent Weiss

Jetzt ist der junge Eutiner Pop-Sänger Wincent Weiss selbst ein Star: Bei der Echo-Verleihung stand er mit Musikergrößen wie Klaus Voormann und Helene Fischer auf der Bühne.

Den wichtigsten deutschen Musikpreis einmal in den eigenen Händen halten? Das hätte Pop-Sänger Wincent Weiss aus Eutin wohl kaum zu träumen gewagt. Bei der Verleihung der Echo-Awards in Berlin stand er aber jetzt neben Musiklegende Klaus Voormann und Schlagerkönigin Helene Fischer auf der Bühne und erhielt wie diese beiden Stars eine Auszeichnung von der deutschen Musikindustrie. Mit seinem Album „Irgendwas gegen die Stille“ wurde er als erfolgreichster „Newcomer national“ geehrt. Für Wincent Weiss, der beim Major-Label Universal Music unter Vertrag steht, war es der vorläufige Höhepunkt seiner noch jungen Karriere.

„An Wunder“ von Wincent Weiss in den Download-Charts

Und es läuft weiter gut: Seine neue Single „An Wunder“ ist bereits weit oben in den Top Ten in den Download-Charts zu finden. Wer Wincent Weiss live sehen möchte, hat dazu unter anderem am Donnerstag, 26. Juli, Gelegenheit, dann rockt er die Freilichtbühne im Hamburger Stadtpark. vg

 

Foto: © Julia Schoierer/universal

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.