Kreative Senioren des Seniorenstiftes Timmendorfer Strand spenden 1500 Euro

Die Kreativ-Gruppe des Seniorenstiftes Timmendorfer Strand spendete den Erlös des jährlichen Adventsbasars an den Verein Kinder auf Schmetterlingsflügeln und die Jugendfeuerwehr Timmendorfer Strand.

Es dauert nicht mehr lange, bis die Mitglieder der Kreativ-Gruppe des Seniorenstiftes Timmendorfer Strand wieder aktiv werden, denn bereits im Frühjahr beginnen sie mit ihren Vorbereitungen für den jährlichen Adventsbasar. Seit zehn Jahren trifft sich die Gruppe unter der Leitung von Erika Weigandt einmal wöchentlich im Wohnstift. Für den Adventsbasar wird gemalt, gestrickt und gebastelt. Die Plätzchenbäckerei findet natürlich erst im Winter statt, aber alles andere hält die rüstigen Senioren schon jetzt ordentlich auf Trapp. Ein Aufwand, der ihnen nicht nur Spaß macht, sondern der sich auch finanziell lohnt. Der Erlös des letzten Adventsbasars betrug immerhin 1500 Euro. Der Betrag wurde nun gespendet.

1000 Euro gingen an den Verein Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. und
500 Euro an die Jugendfeuerwehr Timmendorfer Strand

Gemeindewehrführer Thomas Scharbau, Jugendwart Mirco Babin und Jugendgruppenführer Leon Heße bedankten sich für die Spende, von der die Fahrt zum Zeltlager nach Berlin mitfinanziert werden soll. Und auch Jutta Burchard, die Vorsitzende von „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“ in Pansdorf, hat schon eine genau Vorstellung wofür sie das Geld verwenden wird, denn davon soll Mobiliar für den Toberaum im „Haus Pegasus“ angeschafft werden. KG

 

Foto: Scheckübergabe im Seniorenstift in Timmendorfer Strand mit Erika Weigandt (rechts), Einrichtungsleiter Philipp Wanke, Mitglieder der Kreativ-Gruppe und Vertreter von Jugendfeuerwehr und „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“. © hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.