Ein E-Piano für die Christuskirche

Im Rahmen eines Gospel-Gottesdienstes konnte der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau nun auch an die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Schwartau ein E-Piano übergeben.

Pastor Andreas Rohwer würdigte in seiner Ansprache die Zuwendung und freute sich mit der Kirchenmusikerin Hedwig Geske, ihrem Mann Volkmar Geske und den Gemeindemitgliedern über die „musikalische Unterstützung“. Zu den Kosten in Höhe von 3000 Euro wurden vom Bürgerverein 1500 Euro beigesteuert, die aus der Spendensammlung des jährlichen Advents-Konzertes mit dem Chor der Singeleiter in der Christuskirche stammen. Der Bürgerverein stellt stets der Kirchengemeinde Bad Schwartau hieraus Beträge zur Verfügung für Anschaffungen, die ansonsten nicht unmittelbar aus dem Kirchenhaushalt finanziert werden können. Bereits im vergangenen Jahr konnte der Gemeinnützige Bürgerverein ein E-Piano für die Georgskapelle fördern. Nun folgte das weitere Instrument für die Christuskirche. Zur Begleitung von Konzerten, den Chören, Gottesdiensten und zukünftig auch als vorübergehender Orgelersatz – denn die Kirchenorgel ist in die Jahre gekommen und bedarf dringend einer Reparatur und auf längere Sicht wird sie wohl auch ersetzt werden müssen.

 

Foto: Volkmar Geske spielt im Beisein von Mathias Fahr und Gerlinde Matz auf dem neuen E-Piano. © Bürgerverein

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.