30.000 Euro für 30 tolle Projekte

Die Sparkasse Holstein hatte wieder Geld zu verteilen, und 123 gemeinnützige Vereine, Einrichtungen und Initiativen haben sich nicht lange bitten lassen, um sich um 1000 Euro für ein Vorhaben zu bewerben.

Bei der Aktion „30000 Euro für 30 tolle Projekt“ verzeichnete das Kreditinstitut nicht nur eine Rekordteilnahme, auch beim Online-Voting wurden so viele Stimmen abgegeben wie noch nie: 67343 Klicks verzeichneten alle Bewerber insgesamt. Mit 1855 Stimmen erzielte das „Bundesorchester Spielleute“ aus Bad Schwartau das beste Ergebnis.

Projekte aus Ostholstein, Stormarn, Norderstedt und aus Hamburg

„Gesellschaftliches Engagement ist uns wichtig. Und mit dieser Aktion fördern wir nun schon seit fünf Jahren Projekte, die sonst vielleicht nicht zustande gekommen wären“, sagte Sparkassen-Chef Dr. Martin Lüdiger am Mittwoch bei der Gewinnerbekanntgabe. Für die öffentliche Abstimmung im Internet haben die Vereine tagelang die Werbetrommel gerührt. Letztendlich setzten sich neun Projekte aus Ostholstein, 14 aus Stormarn, vier aus Norderstedt und drei aus Hamburg durch. Aus der hiesigen Region werden unter anderem der Förderverein des AWO-Kinderhauses Malente und die DLRG Haffkrug-Scharbeutz gefördert.

Fünf Jubiläums- und sechs Kreativpreise

Anlässlich des fünften Geburtstags der Aktion wurden zusätzlich fünf Jubiläums- und sechs Kreativpreise vergeben. Aus 26 Filmen und über 80 Fotos haben die Sparkassen-Mitarbeiter jeweils drei Favoriten ausgewählt, die dann eine Journalisten-Jury mit 750, 500 und 250 Euro prämiert hat. Auf Platz eins wählte die Presse in der Kategorie „kreativstes Bild“ die Bewerbung der Beratungsstelle für Frauen und Schwangere des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF), die ihren uralten Stromfresser-Kühlschrank gegen ein modernes, umweltfreundliches Gerät ersetzen möchte. Das beste Video hat die DRK-Kita „Kinderzeit“ aus Trittau produziert, die ihren Bewegungsraum um eine neue Kletterlandschaft erweitern möchte. Die Fördermittel stellt die Sparkasse aus dem Sonderfonds Los-Sparen zur Verfügung. Alle Projektinfos findet man unter www.sparkasse-holstein.de. vg

 

Foto: Sparkassen-Chef Dr. Martin Lüdiger übergab je 750 Euro an die kreativsten Bewerber: Wilhelmine Stock (SkF Eutin) sowie Frauke Ackers und Patrick Wormuth, Erzieher der DRK-Kita Trittau (im Strandkorb). © Graap

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.