Grundstücksvergabe in Stockelsdorf

Die Geniner Straße wird auf ca. 1.100 Meter Länge vom 12. September bis 7. Dezember 2022 saniert.

Das Bauamt teilt mit, dass für die 16 Einfamilienhausgrundstücke im neuen Baugebiet Am Bahndamm/Weidenweg in Stockelsdorf rund 300 Bewerbungen eingegangen sind. Unter notarieller Aufsicht soll aus den Bewerbungen eine Reihenfolge ausgelost werden.

Der ausgeloste Listenplatz wird den Bewerbern dann per Post mitgeteilt. Die Verwaltung hat in Abstimmung mit dem Hauptausschuss entschieden, dass die Bauplätze in mehreren Veranstaltungen in der Reihenfolge der Listenplätze vergeben werden. Dies ist nötig, weil der Sitzungssaal im Rathaus nur rund 100 Personen aufnehmen kann. In einer öffentlichen Veranstaltung, voraussichtlich Ende der zwölften Kalenderwoche, werden also die Bewerber der ersten 50 Listenplätze eingeladen. Sollten danach noch Baugrundstücke zur Verfügung stehen, wird es eine weitere Veranstaltung geben.

Bewerber können in der Reihenfolge ihrer Listenplätze ein Baugrundstück wählen

Im Rahmen der Veranstaltung werden zunächst die planungsrechtlichen Rahmenbedingungen, die geplanten Erschließungsanlagen, die geplante Fernwärmeversorgung, die von den Gemeindewerken Stockelsdorf realisiert wird, und der Kaufvertrag mit einer Bau- und Eigenwohnverpflichtung erläutert. Anschließend können die Bewerber in der Reihenfolge ihrer Listenplätze ein Baugrundstück auswählen. Die Verwaltung geht davon aus, dass bei der ersten Veranstaltung bereits alle Grundstücke vergeben werden.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.