Bürgermeisterwahl in Stockelsdorf: Kandidaten stellen sich vor

Christian Fischer (CDU) und Julia Samtleben (SPD) mit Seniorenbeiratsvorsitzendem Siefgried Müller.

In der vergangenen Woche haben die beiden Kandidaten zur Bürgermeisterwahl Julia Samtleben (SPD) und Christian Fischer (CDU) in Stockelsdorf ein umfangreiches Vorstellungsprogramm absolviert.

Zunächst waren Julia Samtleben (SPD) und Christian Fischer (CDU) beim Seniorenfrühstück zu Gast, einen Tag später stellten sie sich den Fragen der Bürger aus den Dörfern.

Großes Interesse beim Seniorenfrühstück

Der Seniorenbeirat wurde vom Interesse der älteren Bürger völlig überrollt. Knapp 200 Gäste waren beim Seniorenfrühstück, so viele wie noch nie zuvor. „Wir haben keine Stühle und kein Geschirr mehr“, staunte selbst der Vorsitzende Siegfried Müller über den großen Andrang. Auch die Veranstaltung am Donnerstagabend auf dem Hof von Dirk Ullrich war mit rund 80 Gästen aus den Dörfern gut besucht. Eingeladen hatte Eckhorsts Dorfvorsteher Helmut Neu, der auch die Moderation übernahm.

Altersgerechtes Wohnen und mehr bezahlbarer Wohnraum für Stockelsdorf

Beide Kandidaten sind Juristen. Christian Fischer hat bereits in der Hamburger Verwaltung verschiedene Stellen vom Bezirksamt bis zur Finanzbehörde durchlaufen. Julia Samtleben kommt aus der freien Wirtschaft und sieht sich als Dienstleisterin, die sie als Bürgermeisterin letztlich auch sei. Fischer ist in Stockelsdorf aufgewachsen und sieht sich hier nach wie vor verwurzelt. Julia Samtleben möchte mit einem Blick von außen für frischen Wind sorgen. Beide Kandidaten wollen im Fall ihres Wahlsieges auf jeden Fall nach Stockelsdorf ziehen. Altersgerechtes Wohnen und mehr bezahlbarer Wohnraum ist für beide wichtig. Samtleben möchte außerdem die Infrastruktur mit Rad- und Gehwegen sowie Beleuchtung möglichst barrierearm gestalten. Den eingeschlagenen Weg in der Klimapolitik wollen beide ebenfalls fortsetzen. Dafür hat Fischer sogar Stoffbeutel mit seinem Slogan „Gemeinsam für Stockelsdorf“ bedrucken lassen, um den Weg zur plastiktütenfreien Gemeinde zu beschreiten.

Ziele der neuen Bürgermeisterkandidaten für Stockelsdorf

Für Julia Samtleben ist eines der wichtigsten Themen die Kinderbetreuung, sowohl im Bereich der Krippen und Kitas als auch bei Schulkindern. Sie möchte die Platzvergabe gerechter gestalten und für eine einheitliche und verlässliche Ferienbetreuung sorgen. Für Fischer ist ein wichtiges Thema der sichere Schulweg, gerade im Hinblick auf die Eckhorster Schulkinder, aber auch der Weg zur Grundschule Ravensbusch ist ihm ein Dorn im Auge. Den Busverkehr und vor allem auch die Anbindung der Dörfer möchten beide Kandidaten verbessern. Fischer möchte ein verlässliches Angebot schaffen, das auch die Altenheime besser mit einbezieht. Julia Samtleben will zudem das Radwegenetz verbessern und die Dörfer damit besser vernetzen. HÖ

 

Foto: Es hat Tradition, dass sich vor einer Wahl die Kandidaten beim Seniorenfrühstück vorstellen. Christian Fischer (CDU) und Julia Samtleben (SPD) waren der Einladung von Seniorenbeiratsvorsitzendem Siegfried Müller (Mitte) gern gefolgt. © HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.