Spende für Praxis ohne Grenzen

Gebietsverkaufsleiter Christian Carl (rechts) von Krombacher überbrachte der Praxis ohne Grenzen einen Scheck in Höhe von 2500 Euro. Beworben hatte sich dafür die Stockelsdorferin Claudia Schacht (3.v.r.).

Eine Bewerbung der Stockelsdorferin Claudia Schacht sorgte für einen warmen Geldregen für die Praxis ohne Grenzen. Das Team erhielt einen Scheck in Höhe von 2500 Euro aus den Händen von Gebietsverkaufsleiter Christian Carl von der Krombacher Brauerei.

„Das können wir sehr gut gebrauchen, unser 25 Jahre altes EKG ist nämlich leider kaputtgegangen und kann nicht mehr repariert werden“, erklärt Wolfgang Ahlisch, der als Krankenpfleger in der Praxis ohne Grenzen mithilft. Ein neues Gerät kostet etwa 7000 Euro. „Ein bisschen was fehlt also noch“, so Ahlisch scherzhaft.

Spendenaktion der Krombacher Brauerei

Die Spendenaktion der Krombacher Brauerei unterstützt seit einigen Jahren verschiedene Projekte in ganz Deutschland mit unterschiedlichen Beträgen. Die Stockelsdorfer Praxis ohne Grenzen war zuletzt die einzige Organisation in Norddeutschland, für die im letzten Jahr eine Bewerbung einging.

Teilnahme an der Spendenaktion der Krombecher Brauerei

Claudia Schacht beteiligt sich bereits seit sechs oder sieben Jahren an der Krombacher-Spendenaktion. „Vor vier Jahren habe ich schon mal für die Klinik Clowns in Lübeck gewonnen.“ Das Mitmachen ist ganz einfach. Über die Homepage der Brauerei kann unter Engagement die Spendenaktion für die Bewerbung aufgerufen werden. HÖ

 

Foto: Gebietsverkaufsleiter Christian Carl (rechts) von Krombacher überbrachte der Praxis ohne Grenzen einen Scheck in Höhe von 2500 Euro. Beworben hattesich dafür die Stockelsdorferin Claudia Schacht (3.v.r.). Foto: HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.