Gartenlaube abgebrannt

Auf dem Kleingartengelände Travetal ist am Sonnabendmorgen eine Gartenlaube komplett abgebrannt.

Die Feuerwehr wurde kurz vor 2 Uhr morgens alarmiert und rückte mit einem Löschzug und einer Freiwilligen Feuerwehr an. „Insgesamt waren 16 Mann vor Ort, sie konnten die Laube aber nicht mehr retten“, sagte Schichtleiter Frank Marschner. Gegen 4.15 Uhr war der Einsatz beendet. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Ermittlungen laufen. Foto: Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.