Probe für das große Wochenende

Travemünder Grundschüler treten mit Westfalia Big Band und Lübeck Pop Symphonics auf.

Es ist die vorletzte Probe vor dem Konzert, und Lehrer André Hanske fragt die Grundschüler der Stadtschule, wie diese Probe genannt wird. „Die letzte Probe vor der Generalprobe nennt man meistens Hauptprobe“, erklärt er. Soweit zur Theorie. Dann geht es auf die Bühne, und der Kinderchor „Fasst 10“ dreht sich mit dem Rücken zum Publikum. Mit einem Sprung sollen sie herumwirbeln und noch in der Drehung das erste Lied aus dem Kindermusical „Der kleine Tag“ anstimmen. Das wird mehrfach geübt. Denn bald steht ein Auftritt vor großem Publikum an: Beim Konzert der Westfalia Big Band stehen die Kinder im zweiten Teil nach der Pause mit auf der Bühne. Im großen Saal des Maritim Strandhotels vor mehreren hundert Konzertbesuchern.

 Schulchor der Travemünder Grundschule

Etwa eine Viertelstunde lang singen die Grundschüler Lieder aus dem Musical, das im Juni achtmal in der Schule aufgeführt werden soll. Dazu proben sie mit ihren Lehrern André Hanske, Michael Cordes und Nicole Hopp Arrangements, die Westfalia-Bandleader Hans-Josef Piepenbrock extra für den Auftritt geschrieben hat. Im Dezember hatte Piepenbrock der Stadtschule sogar einen Besuch abgestattet, lobte anschließend die „beeindruckende Qualität, die man bei einem Schulchor in dieser Weise selten antrifft“. Die Bigband freut sich schon auf den Auftritt. Die erste gemeinsame Probe, also die Generalprobe, findet allerdings erst Stunden vor dem Konzert statt.

Auftritt mit den Lübeck Pop Symphonics

Für die Kinder wird das sicherlich ein aufregendes Wochenende, zumal sie schon einen Tag später mit den Lübeck Pop Symphonics noch einmal auf der Bühne stehen und drei bis vier Lieder singen werden. Am Montag nach dem Konzert, verrät Lehrer André Hanske, würde es dafür dann auch reichen, wenn die jungen Musiker erst zur zweiten Stunde in der Schule sind. . .

Westfalia Big Band im Maritim Strandhotel

Die Westfalia Big Band tritt mit ihrem Programm „Berlin, Berlin“ am Sonnabend, 3. Februar, ab 16 Uhr im Maritim Strandhotel, Trelleborgallee 2, auf. Eintrittskarten kosten an der Tageskasse 20 Euro. Die Lübeck Pop Symphonics treten mit „Made In Germany“ am Sonntag, 4. Februar, ab 18 Uhr ebenfalls im Maritim auf. Karten kosten an der Abendkasse 15 Euro. HN

 

Foto: Hauptprobe in der Schulaula: Dem Kinderchor „Fasst 10“ steht ein aufregendes Wochenende bevor. © HN

Kommentar hinterlassen zu "Probe für das große Wochenende"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*