„Cocktail für eine Leiche“

In seiner Reihe „Verfilmt von Alfred Hitchcock“ stellt Jens Wawrczeck die Stories und Romane als Hörbuch vor, die den Meisterregisseur zu seinen Filmklassikern inspirierten.

Jens Wawrczeck ist nicht nur Hitchcock-Fan, sondern auch ein Anhänger guter Literatur. Der in Hamburg, Wien und New York ausgebildete Schauspieler wurde für seine Arbeit am Theater, aber auch als Hörspiel- und Hörbuchsprecher ausgezeichnet. Viele kennen seine Stimme aus den „Drei ???“-Hörspielen, in denen er die Rolle von Peter Shaw übernimmt. In seinem eigenen Hörbuchlabel „Edition Audoba“ veröffentlicht er literarische Kostbarkeiten, die in Vergessenheit geraten sind.

Regie von Irene Schuck

Mit „Cocktail für eine Leiche“ macht Wawrczeck unter der Regie von Irene Schuck nun ein Theaterstück von Patrick Hamilton zum abgründigen Hörvergnügen. Zur illustren Besetzung gehören unter anderem Jens Wawrczeck selbst und sein „Drei ???“-Kollege Andreas Fröhlich. Die Handlung spielt in einem Londoner Wohnhaus. Hier haben die Studenten Brandon und Granillo gerade den vermeintlich perfekten Mord verübt. Das Opfer, ihren Kommilitonen Ronald, verstauen sie in einer Truhe im Wohnzimmer. Ronald hatte ihnen nie etwas getan. Es gibt kein Motiv – außer zu beweisen, dass unentdeckter Mord möglich ist. In Kürze werden die Gäste ihrer Cocktailparty eintreffen und ahnungslos vom Büfett speisen, angerichtet aus purer Lust am Risiko auf der Truhe mit der Leiche. Doch die Mörder haben nicht mit der Beobachtungsgabe ihres alten Mentors Rupert Cadell gerechnet …

Balance zwischen englischer Salonkomödie und Psychothriller

Hitchcock musste in seiner Verfilmung 1948 große Konzessionen an die Zensur machen und vieles abschwächen, vor allem auch das beinahe sado-masochistische Verhältnis der beiden Protagonisten. „Modern in seinen Fragen nach Moral und Verantwortung, ist das Stück nach wie vor relevant“, so Jens Wawrczeck. „Es öffnet die Hitchcock verbotenen Türen und schafft es kongenial, die Balance zwischen englischer Salonkomödie und Psychothriller zu halten.“ Das Hörspiel „Cocktail für eine Leiche“ (1 mp3-CD, Edition Audoba) kostet 11,95 Euro und ist ab jetzt im Handel. Nähere Informationen unter www.edition-audoba.de.  ots

Foto: Jens Wawrczeck hat die Hörspiel-Fassung des Hitchcock-Filmklassikers „Cocktail für eine Leiche“ produziert.  © Ots/edition Audoba

Kommentar hinterlassen zu "„Cocktail für eine Leiche“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*