Vorsicht: Hunde-Giftköder in Bad Schwartau?

In der Bad Schwartauer Innenstadt sind Hundeköder gefunden worden, die den Tieren gefählich werden könnten. Die Polizei warnt nun Hundehalter.

Am späten Dienstagnachmittag (16. Januar) teilte eine Zeugin der Polizei in Bad Schwartau mit, dass sie im Umfeld des Großparkplatzes am Eutiner Ring diverse Wurststücke mit blauen Kügelchen gefunden habe. Dabei könnte es sich um Giftköder gehandelt haben. Gegen 17.30 Uhr habe die Frau vier Wurststücke an Baumumrandungen in der Nähe einer am Parkplatz befindlichen Bäckerei gefunden. In den Schnittstellen der Würstchen hätten sich blaue Kügelchen befunden. In der Annahme, dass es sich bei dem Fund um Giftköder handeln könnte, wandte sich die Frau an die Polizei. Die alarmierten Beamten suchten den Fundort auf. Die beschriebenen Köder wurden im näheren Umfeld nicht mehr aufgefunden.

Die Polizei Bad Schwartau bittet Zeugen, die ähnliche Feststellungen getroffen haben, sich unter der Telefonnummer 0451/220750 zu melden.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.