Glück beim Los-Sparen der Sparkasse

Peter Obersteller aus Stockelsdorf gewinnt 10000 Euro. Ein Teil des Geldes geht an gemeinnützige Zwecke.

Seit den 70er Jahren ist er überzeugter Los-Sparer und hatte nach seinen eigenen Worten bisher „noch nie das große Los gezogen“: Jetzt hat Peter Obersteller aus Stockelsdorf beim Los-Sparen der Sparkasse Holstein 10000 Euro gewonnen! Seine Freude und vor allem seine Überraschung waren demzufolge groß darüber, dass Glücksgöttin „Fortuna“ gleich so massiv bei ihm zugeschlagen hat. Sparkassen-Filialleiter Jan Clauß aus der Filiale Stockelsdorf überreichte dem überraschten und glücklichen Gewinner dazu einen symbolischen Scheck. Konkrete Ideen zur Verwendung der unerwarteten „Finanzspritze“ hat der Rentner noch nicht, allerdings will er einen Teil des Geldes für wohltätige Zwecke spenden.

Los-Sparen der Sparkasse Holstein

Beim Los-Sparen der Sparkasse Holstein setzen die Teilnehmer monatlich fünf Euro für ein Los ein. Vier Euro des Loseinsatzes werden für den Losinhaber gespart und zu Weihnachten an ihn ausgezahlt. Der verbleibende Euro geht zum Großteil in einen Verlosungstopf, füllt aber auch einen Sonderfonds, mit dem die Sparkasse Holstein in jedem Jahr unterschiedliche gemeinnützige Zwecke in der Region fördert. Bei den monatlichen Auslosungen im Los-Sparen winken Geldgewinne von fünf bis 25000 Euro. Dreimal jährlich finden zudem Sonderauslosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. „Los-Sparen ist gleich dreifach gut, denn Sparen, Gewinnen und gesellschaftliches Engagement werden hier vorteilhaft miteinander kombiniert“, fasst Filialleiter Jan Clauß zusammen.

 

Foto: Jan Clauß, Leiter der Filiale der Sparkasse Holstein in Stockelsdorf, freut sich mit dem Gewinner Peter Obersteller (links). © HFR

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.