Fliegender Wechsel im Tourismuspavillon

„Malente Tourismus- und Service-GmbH“ (MaTS) übernimmt das Marketing – ein Herz ist das neue Logo.

Drei Monate lang haben die Mitarbeiter der „Malente Tourismus- und Service-GmbH“ (MaTS) mehr oder weniger im Verborgenen gearbeitet und die Übernahme der touristischen Vermarktung des Ortes vorbereitet. Ab sofort sind sie für alle sichtbar: Im fliegenden Wechsel hat das Team um Anke Stecher den Tourismuspavillon in der Bahnhofstraße 3 bezogen und das Geschäft an der Kunden- Front aufgenommen.

Pavillon bleibt zentrale Anlaufstelle zur Gästeinformationen

Der Pavillon bleibt also weiter zentrale Anlaufstelle zur Gästeinformation. „Darüber hinaus vermitteln wir Leistungen aller Art – von Zimmern über Tagespauschalen bis hin zum Kanu- und Fahrradverleih“, erläutert die MaTS- Leiterin. Hier sind Prospekte, Karten und Souvenirs erhältlich. Auch der Verkauf von Tickets für die Deutsche Bahn läuft weiter. „Außerdem sind bei uns Eintrittskarten für Events vor Ort zu bekommen. Damit wollen wir die lokalen Veranstalter unterstützen“, so Stecher. Und die MaTS ist auch Ansprechpartner für Vermieter. Im Backoffice kümmert sich das Team um Marketingmaßnahmen für Malente, die Veranstaltungplanung, die Präsens in sozialen Medien sowie um überörtliche Kampagnen mit der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz (TZHS) und dem Verband Ostsee-Holstein-Tourismus.

Entwurf der Kieler Agentur ,Bdrops’

In Rekordtempo wurde ein neues Logo für Malente entwickelt. „Dabei haben wir uns für einen Entwurf der Kieler Agentur ,Bdrops’ entschieden, der einen Begriff aufgreift, der schon länger bei den Akteuren vor Ort rumgeistert: Malente als Herz der Holsteinischen Schweiz“, berichtet Anke Stecher. Die Grafik stellt ein sich in den Farben Blau, Grün und Gelb aufblätterndes Herz dar und symbolisiert die beiden Seen, zwischen denen Malente liegt, die vielfältigen Erlebnisangebote in der Natur sowie den Ostseestrand, der aus Sicht der Touristen nur einen Katzensprung entfernt ist. Die Farben sind übrigens auch auf das Design der TZHS abgestimmt. Vervollständigt wird das Logo durch den Slogan „Malente. Das bunte Herz der Holsteinischen Schweiz“. Diese Farben finden sich auch im Raumkonzept für den Pavillon wieder, das bis Ende Januar umgesetzt werden soll. Es setzt auf klare Strukturen: Das Backoffice wird deutlich abgegrenzt, links entsteht ein Ecktresen für Gästeanfragen, rechts der DB-Counter für Bahntickets und in der Mitte eine große Infowand für Flyer und Plakate. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Kontakt gibt es unter Telefon 04523/9842730, unter www.tourismus-malente.de und auch auf Facebook.

vg
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.