Trost-Teddys für Kinder in Notsituationen

Lions Club Eutin übergibt der Notfallambulanz der Eutiner Sana Klinik 1000 Kuscheltiere.

Die „Trost-Teddys für Kinder in Notsituationen“ sind ein wahres Erfolgsmodell: „Seit 2012 werben wir für unsere Aktion und verzeichnen eine steigende Akzeptanz bei den Bürgern“, freut sich Initiator Mel Camelly vom Lions Club Eutin. Am Dienstag konnten die Lions nun erneut 1000 Trost-Teddys an die Sana Klinik in Eutin übergeben.

 Von den monatlich etwa 1000 Notfallpatienten sind gut ein Drittel Kinder

Die süßen Kuscheltiere fahren inzwischen nicht nur in den Einsatzfahrzeugen von Polizei und Rettungsdienst mit, sondern werden auch in der Notfallambulanz des Eutiner Krankenhauses an ängstliche oder traumatisierte Kinder verteilt. „Ein Teddy kann verletzte Mädchen und Jungen nicht nur vom Schmerz ablenken. Oftmals ist es auch einfach nur die ungewohnte Umgebung und die unbekannten Menschen in der Klinik, die Kinder weinen oder rebellieren lassen. Da ist so ein Trost-Teddy eine gute Sache, um dem Kind ein besseres Gefühl zu geben“, meint Krankenpfleger Torben Abel. Und der Ärztliche Direktor der Sana Klinik, Dr. med. Bertram Illert, betont: „Die Teddys werden wir hier gut los. Von den monatlich etwa 1000 Notfallpatienten sind gut ein Drittel Kinder.“

Zahlreiche Spender machten Teddy-Kauf möglich

Mel Camelly bedankt sich insbesondere bei den Spendern, die den Teddy-Kauf möglich gemacht haben. Mit einer Spende in Höhe von fünf Euro kann jedermann einen Trost-Teddy sponsern. Und an den Ständen der Lions am ersten Adventswochenende in Eutin und Malente haben das sehr viele Menschen getan. „Insgesamt sind über 6000 Euro für den guten Zweck zusammengekommen, im Vorjahr waren es noch 4800“, sagt Camelly. Die Kuscheltiere bezieht der Lions Club über die Deutsche Teddy Stiftung. www.lionsclub-eutin.de vg

 

Foto: Am Dienstag haben die Vertreter des Lions Clubs insgesamt 1000 Trost-Teddys an Mitarbeiter der Sana Klinik Eutin überreicht. © Graap

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.