Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft sammelt Spenden für Projekt

 

Bewegung und Sport während und nach einer Krebserkrankung spielen bei bei der Gesundung eine wichtige Rolle.

Beides kann maßgeblich dazu beitragen, die Lebensqualität der Betroffenen zu erhöhen und ein Stück weit die Normalität im Alltag zurückzuerlangen. Darauf will die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft mit einer Aufklärungskampagne aufmerksam machen. Das Infoheft „Sport- und Bewegungstherapie in der Onkologie“ soll auf den Weg gebracht werden. Die schleswig-holsteinischen Sparkassen unterstützen das Projekt mit einer Anschubfinanzierung. Die Restsumme von 15000 Euro wirbt die Krebsgesellschaft über die Online-Spendenplattform www.wir-bewegen.sh ein. Die Investitionsbank Schleswig-Holstein, die die Spendenplattform im Auftrag des Landes betreibt, unterstützt das Spendenprojekt ebenfalls. Alle Details zum Spendenaufruf findet man unter www.wir-bewegen.sh.

 

Foto: Anke Gebert von der Sparkasse Holstein und Katharina Papke (rechts), Geschäftsführerin der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft, machen auf den Online-Spendenaufruf aufmerksam. © hfr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.