„Hänsel und Gretel“ im Eutiner Ostholstein-Museum

Große Oper für die Westentasche: Am Freitag, 24. November, präsentiert der Schauspieler Siegfried W. Kernen gemeinsam mit den Musikern von „Wagners Salonquartett“ eine ungewöhnliche Aufführung von Humperdincks „Hänsel und Gretel“.

Das Eutiner Ostholstein-Museum am Schlossplatz 1 wird um 19.30 Uhr zur Bühne für die Neuinterpretation der weihnachtlichen Märchenoper – „garantiert gesangsfrei, aber mit sämtlichen Hits“, heißt es in der Ankündigung. Karten zum Preis von 18 Euro gibt es unter anderem bei der Tourist-Info Eutin am Markt 19, Telefon 04521/709734.

Foto: © hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.