Grüne trauern um Udo Meier

Udo Meier, Seniorenbeirat Tdf. Strand Tdf. Strand 24.10.2015

Im Alter von 71 Jahren ist Udo Meier, der ehemalige stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Jugend und Sport, am 27. Oktober völlig überraschend gestorben.

Unter seiner engagierten Mitwirkung wurden unter anderem die Sportanlagen und Jugendfreizeitstätten in der Poststraße geplant und fertiggestellt. Er leitete viele Jahre den Gemeindejugendring, war Schöffe am Jugendgericht, bis zu seinem Tod Vorsitzender des Seniorenbeirats und organisierte die Helferbörse, in der sich Bürgerinnen und Bürger für Flüchtlinge einsetzen.

Ein bewunderter Partei- und Fraktionskollege

Als Polizist ging er oftmals allein mutig in gefährliche Einsätze. Als Kapitän der Strand 08-Fussballer führte er seine Mannschaft drei Mal hintereinander zum Aufstieg von der Kreis- bis in die Schleswig-Holstein-Liga. Er war 37 Jahre lang Vorsitzender der Hundesportgemeinschaft Timmendorfer Strand und errang mit seinen Rottweilern und Schäferhunden bedeutende nationale und internationale Meisterschaften. „Ein bewunderter Partei- und Fraktionskollege, ein geliebter Freund, ein Mensch, der sich unglaublich viel für Andere einsetzte. Er war noch voller Kraft und Tatendrang. Sein Tod schmerzt uns zutiefst!“, so Dr. Felix Benary, Ehrenvorsitzender der Timmendorfer Grünen.

 

Foto: Udo Meier ist gestorben. © hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.