Schwartauer Zwerge in Rampenlicht

Die beliebte Zwergen-Delegation ist erst im Luv-Center und dann in der Markttwiete zu sehen. Zudem soll der Weihnachtsmarkt in Bad Schwartau schöner werden.

Der Bad Schwartauer Weihnachtsmarkt präsentiert sich in diesem Jahr mit einem neuen Konzept und an einem neuen Ort. Letzteres gilt auch für den beliebten Zwergenwald. Vorab wirbt ab Dienstag wieder eine Zwergen-Delegation im Luv-Center für die Weihnachtsstadt Bad Schwartau.

Rolf Kirsten ist Zwergenvater

Seit September – „seit die Segel-Saison zu Ende ist“ – macht Zwergenvater Rolf Kirsten seine kleinen Weihnachtsbotschafter wieder hübsch für ihren großen Auftritt. In ihrem Quartier an der Lübecker Straße repariert er mit drei Mitstreitern ihre Häuser und schaut, ob ihre Kleidung ausgebessert oder an der Einrichtung noch etwas verschönert werden muss.

27 Zwergenhäuser in Bad Schwartau

27 Zwergenhäuser mit ihren gut 130 Bewohnern wird Rolf Kirsten in diesem Jahr im Herzen von Bad Schwartau aufbauen – allerdings nicht an ihrem angestammten Platz, sondern in der neugestalteten Markttwiete. Den Grund erklärt Bürgermeister Uwe Brinkmann: „Der Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr erstmals auf dem Marktplatz stattfinden.“ Damit wird ein langgehegter Wunsch der Bad Schwartauer Kaufmannschaft erfüllt.

Weihnachtsmarkt in Bad Schwartau soll schöner werden

Die Stadt hatte den Weihnachtsmarkt zu Jahresbeginn neu ausgeschrieben, um zu erreichen, dass er qualitativ hochwertiger gestaltet wird. Einziger Bewerber auf die Ausschreibung war der bisherige Weihnachtsmarkt-Betreiber Rolf Niehuesbernd. Er hat zugesagt, die Anforderungen der Stadt zu erfüllen. So soll es in diesem Jahr zum Beispiel eine Weihnachtslounge und neue, einheitlich gestaltete Buden geben. Der Wochenmarkt wird – wie gewohnt – mittwochs und sonnabends auf dem Marktplatz stattfinden.

Zwergenhäuser von der Markttwiete bis hin zum Europaplatz

Die Zwergenhäuser werden – „wie eine Perlenkette“, so der Bürgermeister – in der Markttwiete bis hin zum Europaplatz aufgestellt. Rolf Kirsten hat dafür extra zwei neue Zwergenhäuser gestaltet, in einem stehen vier Wichtelmänner quasi als Begrüßungskomitee für die Besucher des weihnachtlichen Bad Schwartaus. Zwei von ihnen halten ein Schild mit der Aufschrift „Herzlich willkommen“ in den Händen.

Neues Konzept für Bad Schwartauer Weihnachtsmarkt

Rolf Kirsten hatte bisher immer großen Wert darauf gelegt, dass sich der Zwergenwald als Einheit präsentiert. Auch seine Frau Irmgard Kirsten bedauert, dass der Zwergenwald nun nicht mehr in seiner Geschlossenheit gezeigt wird. Bürgermeister Uwe Brinkmann versprach, dass man nach dem Weihnachtsmarkt das neue Konzept überprüfen werde. „Wir wollen uns ja verbessern und den Zwergenwald langfristig erhalten“, betonte er.

Wann öffnet der Bad Schwartauer Weihnachtsmarkt?

Weihnachtsmarkt und Zwergenwald locken vom 27. November bis zum 26. Dezember nach Bad Schwartau – täglich von 10 bis 20 Uhr (Heiligabend bis 12 Uhr). Bereits von Dienstag, 7. November, bis Dienstag, 21. November, sind Bad Schwartaus eifrigste Botschafter im Luv-Center zu Gast. Dort werden sie bereits zum dritten Mal in skandinavisch inspirierten Häusern für „Deutschlands größten Zwergenwald“ Werbung machen. Auch der Erzgebirgsmarkt darf natürlich in Bad Schwartau nicht fehlen. Er findet vom 6. bis 11. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr in der Krummlandhalle an der Schulstraße statt. ES

 

 

Foto: Rolf Kirsten und Bürgermeister Uwe Brinkmann vor dem neuen Zwergenhaus, das die Besucher begrüßt. © ES

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.