Malenter Tourismus-Service am Wandel

Tourismus-Service Malente

Die „Malente Tourismus & Service GmbH“ beginnt mit der Arbeit

Am 1. Januar zieht die „Malente Tourismus & Service GmbH“ (MaTS) offiziell in den Pavillon in der Bahnhofstraße 3 in Malente ein und übernimmt die Touristik der Gemeinde von der GLC Glücksburg Consulting. Die neue Tourismus-Chefin Anke Stecher hat nun auch ihr Team vorgestellt.

Malenter Tourismus-Chefin

„Ich bin mir sicher, dass wir für die MaTS eine wunderbare Mischung gefunden haben. Es ist ein junges Team, das gut vernetzt ist und für seine neue Aufgabe brennt“, betont Bürgermeisterin Tanja Rönck. Die 36-jährige Anke Stecher, die – wie berichtet – zuvor gut zehn Jahre in Friedrichstadt (Nordfriesland) Geschäftsführerin des Tourismusvereins war, bekommt als Stellvertreterin an ihre Seite Friederike Lamb. Die 25-Jährige hat eine Banklehre absolviert und war bei der VR Bank Ostholstein-Plön im Marketing tätig.

Tourismus-Service Malente soll in Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz integriert werden

Aus der Tourist-Info in Plön wechselt David Tschirschwitz nach Malente. Der 31-Jährige hat dort seine Ausbildung im Bereich Tourismus und Freizeit gemacht und hat Erfahrung mit den Abläufen und den Systemen der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz, in die die MaTS künftig integriert sein wird. Auch kennt er sich mit der Arbeit am DB-Schalter aus und kann dabei Anna-Katharina Scheef (27 Jahre) unterstützen. Sie hat acht Jahre beim Tourismus-Service Malente gearbeitet. Die ehemalige GLC-Mitarbeiterin ist so für viele ein bekanntes Gesicht im Team.

Malente erhält neus Logo

„Wir freuen uns über das Vertrauen, das die Gemeinde in uns setzt“, sagt Anke Stecker und hat mit ihrer Mannschaft in den kommenden drei Monaten bis zur offiziellen Übergabe schon viel vor. Von einem noch recht spartanisch eingerichteten Büro in der Kurverwaltung aus macht sich das Quartett in diesen Tagen an die Arbeit. Es gehe darum, Kontakte mit den Vermietern im Ort zu knüpfen und die Programmplanung voran zu treiben. Ein wichtiges Projekt, so Stecher, sei jetzt, ein neues Corporate-Design und Logo für Malente auf den Weg zu bringen. Zur Unterstützung der MaTS soll in der Gemeinde Malente auch ein Tourismusbeirat gebildet werden, eine neue Internet-Domain gibt es schon: www.tourismus-malente.de. mb

 

Foto:©cameraw/Fotolia

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.