Kunst, Handwerk und Kurioses

Niendorf. Drei Tage lang beherrschen Kunsthandwerker von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Oktober, das Bild in Niendorf. Erstmalig nutzen die Veranstalter des Kunsthandwerkermarktes „Handgemacht“ für ihren kreativen Herbstmarkt nicht mehr den Timmendorfer Kurpark, sondern gehen an ihren Lieblingsmarktort, die Eventflächen am belebten Niendorfer Hafen.

60 ausgesuchte Künstler, Kunsthandwerker und Anbieter besonderer Dinge aus ganz Deutschland bauen ihre Stände auf, bieten ihre handgefertigen Waren an und lassen sich bei der Arbeit täglich von 10 bis 19 Uhr auch gerne über die Schulter schauen.

Es gibt Unikatschmuck von Schmuckdesignern aus den verschiedensten Materialien. Glasperlendrehen wird auch als Vorführung gezeigt, vielfältigstes Textildesign aus Leinen, Wachs, Walk, Strick, Hüte und Mützen, Taschen aus den verschiedensten Materialien, Naturfelle, Kerzen, dann Papier- und Buchbindearbeiten, Briefpapiere und Karten , maritime Fotografien, Bilder und Grafiken , Tiffany, Edelstahlobjekte, Schmiedearbeiten,  Holzskulpturen, Windspiele, Töpferarbeiten für den Hausgebrauch und auch für Haus und Garten, handgearbeitete Tonflöten, schöne gedrechselte Dinge aus Holz, alles für den Hund und viele andere dekorative Sachen – und, und, und …

Nähere Infos online unter www.handgemacht.biz

Kommentar hinterlassen zu "Kunst, Handwerk und Kurioses"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*