Weitere Hängematte für den Seepark-Strand

Eutiner Grönn-Lüüd e.V. stiftet Outdoor-Möbel im Wert von 3500 Euro.

„Total toll“ findet Eutins Bürgermeister Carsten Behnk nicht nur den Einsatz der Ehrenamtler des Gröön- Lüüd e.V. zur Pflege der Beete im Seepark. Der Verwaltungschef freute sich jetzt auch über ein Geschenk der Mitglieder an die Stadt: Der Verein hat für den Seepark-Strand eine zweite Hängematte gestiftet. „Die hölzernen Stilblüten, mit denen wir für die Landesgartenschau geworben haben, sind Synonym für unseren Verein – und unsere Finanzquelle. Denn durch deren Verkauf haben wir 3500 Euro eingenommen, die wir kurzentschlossen in die wetterfeste Hängematte investiert haben“, sagt der Vereinsvorsitzende Jürgen Bröker-Wolf. Die Outdoor-Möblierung soll das Verweilen am neuen Strand noch gemütlicher gestalten.

Eutiner Grönn-Lüüd e.V. sucht Mitglieder

Ansonsten aber legen sich die Gröön-Lüüd nicht auf die faule Haut: Jeden dritten Freitag von 15 bis 17 Uhr und jeden ersten Dienstag von 10 bis 12 Uhr treffen sie sich am Hauptweg des Seeparks, um dann in die Beete zu gehen. „Das ist ein entspanntes Arbeiten“, betont Bröker-Wolf. Man lernt das Gärtnern, klönt und kommt mit den Passanten ins Gespräch. Und im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen. Wer sich bei den Ehrenamtlern einbringen möchte, meldet sich unter Telefon 04521/4340 oder guckt unter www.gröön-lüüd.de. vg

 

Foto: Bürgermeister Carsten Behnk freute sich bei der Geschenkübergabe über den Einsatz der Gröön-Lüüd. © vg

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.