Verkehrsunfall in Stockelsdorf – PKW offenbar beim Abbiegen übersehen

Bei dem Verkehrsunfall in der Segeberger Straße wurden am vergangenen Donnerstag, 14. September, zwei Frauen verletzt.

Am Donnerstagabend, 14. September, wurde die Polizei gegen 21.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Segeberger Straße/ Ecke Ahrensböker Straße in Stockelsdorf gerufen. Die alarmierten Beamten fanden zwei stark beschädigte Fahrzeuge sowie zwei verletzte Fahrzeuginsassen vor. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr eine 36-jährige Frau mit ihrem blauen Golf aus Richtung Lübeck kommend die Segeberger Straße in Stockelsdorf. Im Kreuzungsbereich der Ahrensböker Straße beabsichtigte sie nach links in die Anliegerstraße abzubiegen. Dabei übersah sie offenbar einen aus Richtung Bad Segeberg kommenden grauen Suzuki. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Die 49-jährige Fahrerin des Suzuki wurde dabei schwer verletzt, die Nutzerin des Golfs zog sich leichte Verletzungen zu. Beide Frauen wurden in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 13000 Euro.

Foto:© Kröger

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.