Verkehrschaos an der Untertrave

Weil der Drehbrückenplatz umgestaltet wird, ist die Straße „An der Untertrave“ derzeit stadteinwärts gesperrt. Doch nicht alle Autofahrer kommen offenbar mit der neuen Verkehrssituation klar.

Immer wieder gibt es Versuche, entgegen der Einbahnstraße Richtung Holstentor zu fahren. Für weiteres Unfallpotential sorgen die Baustellen-Absperrungen, die erhöht auf dem Bürgersteig stehen und so die Sicht auf die Kreuzung Drehbrücke/An der Untertrave erschweren. Die Hansestadt hat angekündigt, die Kreuzung durch eine entsprechende Beschilderung einsichtiger und sicherer zu machen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.