Selfie mit „Bully“ im Kino am Ostseestrand

Zahllose Selfies mit Michael „Bully“ Herbig in Travemünde schwirren seit Mittwochabend durch die sozialen Netzwerke, denn an der Ostsee präsentierte der bekannte Schauspieler in einer Vorpremiere seinen neuen Film „Bullyparade – Der Film“ (mehr dazu Seite 17). „Bully“ nahm sich viel Zeit für Fotos mit den Fans, die entlang der Absperrungen auf ihre Chance für einen Schnappschuss warteten. Die Premiere war Auftakt der Veranstaltung „Kino unterm Ostseehimmel“, bei der noch bis zum 27. August direkt am Strand bei der Nordermole Kinofilme open air gezeigt werden. Der Eintritt kostet neun Euro, Kinder (unter zwölf Jahren) zahlen sechs Euro. Filmstart ist jeweils um 21 Uhr. Informationen zu den Filmen und Tickets gibt es unter www.cinestar.de. Foto und Text: HN

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.