„Fit in den Sommer“: Tolle Ergebnisse!

Trainieren in den Gruppe macht einfach mehr Spaß. Auch, wenn es manchmal ganz schön anstrengend ist. Zwei Mal in der Woche ging es in der Wochenspiegel-Gruppe richtig rund.

Wochenspiegel-Leser wurden von Coach Peter Duschek zur Wohlfühlfigur gebracht.

Was haben unsere Leser geackert: Gemeinsam mit dem Coach Peter Duschek haben wir sechs Wochenspiegel-Fans „Fit in den Sommer“ geschickt. Drei Monate haben sie trainiert, was das Zeug hält. Und die Mühe hat sich gelohnt!

„Ich achte jetzt wieder viel mehr auf meine Ernährung, habe tatsächlich einen Sixpack und bin wieder extrem auf Sport gepolt“, freut sich Teilnehmer Michael Sellmann. Antje Möller hat in den drei Monaten fünf Kilogramm an Gewicht verloren. „Peter und die ganze Gruppe haben einen sehr dabei unterstützt und motiviert.“ Sandra Scholz sagt: „Es war eine schöne Zeit und es hat Spaß gebracht, im Freien zu trainieren – und zwar bei Wind und Wetter. Es gab Übungen, die sich gut in den Tag integrieren lassen und andere, die ich froh bin, los zu sein.“

Zwei Mal wöchentlich hat sich Fitness-Ökonom Peter Duschek mit den Teilnehmern der Aktion im Freien getroffen und vor allem Übungen mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Auch ein leichtes Lauftraining und vor allem ein Ernährungs- Coaching gehörten zu der erfolgreichen Aktion.

„Ich denke, dass alle nun auch weiterhin am Ball bleiben. Um das zu erreichen, habe ich rund um das eigentliche Training viele Aufgaben gestellt, bei denen sie sich selbst Gedanken machen mussten und somit eine andere Wahrnehmung entwickelt haben“, erklärt Coach Peter Duschek.

Und auch, wenn alle Teilnehmer verschiedene Ansprüche an den Kurs hatte: „Fit in den Sommer“ sind mit dem Wochenspiegel und Peter Duschek alle gekommen. OP

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.