Bad Schwartaus Verkehrsentwicklungsplan ist offiziell genehmigt

Bad SchwartAaus Verkehrsentwicklungsplan ist offiziell genehmigt Projektleiter Stefan Luft (Urbanus GbR) hat, von der Stadt Bad Schwartau beauftragt, in Zusammenarbeit mit der Verwaltung und dem Arbeitskreis „Runder Tisch Radfahren“ in fast zweijähriger intensiver Arbeit den jetzt vorliegenden, genehmigten Verkehrsentwicklungsplan (VEP) erarbeitet....

Projektleiter Stefan Luft (Urbanus GbR) hat, von der Stadt Bad Schwartau beauftragt, in Zusammenarbeit mit der Verwaltung und dem Arbeitskreis „Runder Tisch Radfahren“ in fast zweijähriger intensiver Arbeit den jetzt vorliegenden, genehmigten Verkehrsentwicklungsplan (VEP) erarbeitet.

Sowohl vor Abschluss des VEP als auch danach durchlief diese Thematik zahlreiche fraktionelle, interfraktionelle und öffentliche Sitzungen einschließlich eines Bürgerforums. Die Stadtverordnetenversammlung hat einstimmig beschlossen, keine weitergehende interne Reihenfolge der einzelnen im Maßnahmenplan aufgeführten Objekte vornehmen beziehungsweise festlegen zu wollen, sondern sich der Prioritätenvorgabe des Maßnahmenplans anzuschließen.

Maßnahmen zur Umsetzung bereits vorgenommen

„Einen wichtigen Part für diesen fraktionsübergreifenden ,Vertrauens-Vorschuss’ stellt die Tatsache dar, dass Herr Luft persönlich bei der späteren Umsetzung als Koordinierungsleitung tätig sein wird“, erläutert Gudrun Berger (Bündnis90/ Die Grünen), Vorsitzende des Ausschusses für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Umweltschutz. „Dass die diversen bereits beschlossenen Projekte, für die noch Haushalts-Restmittel in Höhe von 216000 Euro aus 2016 sowie Haushaltsmittel von 260000 Euro aus 2017 zur Verfügung stehen, nicht nach hinten geschoben werden dürfen, sondern ganz vorne auf der Liste stehen beziehungsweise kontinuierlich zügig gleich zu Beginn mit ,eingearbeitet’ werden, wurde ebenfalls einstimmig beschlossen.“Alle mit dem VEP befassten Personen seien sehr erleichtert und zufrieden, dass die endgültige Genehmigung bereits in der Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause stattfinden konnte, sodass einleitende Maßnahmen zur Umsetzung bereits jetzt vorgenommen und in der ersten Sitzung des VEP-Arbeitskreises am 25. September besprochen und näher definiert werden können. Der vollständige VEP kann unter www.bad-schwartau.de eingesehen werden.

 

Foto: © qualitystock/Fotolia

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.