Lübecker Kreisschützenkönigin geehrt

Bürgermeister Bernd Saxe hat die neue Kreisschützenkönigin und die Jugendkreiskönigin mit den jeweiligen ersten und zweiten Rittern im Roten Saal des Rathauses geehrt.

Es war in diesem Jahr zum Großteil eine Damenrunde: Diesjährige Kreisschützenkönigin wurde Claudia Resenhöft, der erste Ritter Ernst Dieter Paduraru und die zweite Ritterin Monika Plath stehen ihr zur Seite. Claudia Resenhöft hatte bereits zum 2. Mal teilgenommen und vertritt Lübeck nun ein Jahr lang als Kreiskönigin. Beim Kreiskönigsschießen nehmen die besten Schützen aus dem Kreis teil. Von 20 Schuss mit dem Luftgewehr wird der beste Schuss gewertet.

Julia Schneider wurde Jugendkreiskönigin

Die dreizehnjährige Julia Schneider wurde zum zweiten Mal in Folge neue Jugendkreiskönigin, ihre Schwester Rebecca Schneider (16) steht ihr als erste Ritterin bei. Zweite Ritterin wurde Antonia Albrecht. Der Kreisvorsitzende des Sportfachverbandes Schießen Ekkehard Merbeth freute sich sehr über die Ergebnisse der Jugend: „Das ist eine super Leistung, ich bin selber in der Jugendarbeit tätig, sowohl im Schützenverein als auch an meiner Schule.“ Merbeth ist Schulleiter an der Fördeschule in Bliesdorf und bietet dort sogar noch vor dem Unterricht ein morgendliches Bogenschießen für seine Schüler an. „Dies fördert sehr die Konzentration bei den Jugendlichen.“

Lübecker Sportschützen suchen Nachwuchs

Die Lübecker Sportschützen suchen momentan noch Nachwuchs, Interessierte sind herzlich eingeladen, einmal bei einem der Trainings vorbeizuschauen, zum Beispiel immer montags von 17 bis 19 Uhr beim Jugendtraining in der Wesloer Landstraße 11. Der Ehrung im Rathaus wohnten Vereinsvorsitzende, Vereinskönige und Mitglieder aus neun Lübecker Schützenvereinen sowie der frischgebackene Volksfestkönig Norbert Claßen, der Vereinsvorsitzende des Lübecker Schützenvereins, bei. Traditionell wurde nach der Ehrung noch Rotspon ausgeschenkt. HOL

 

Foto: 2. Ritterin Monika Plath (li.), Kreisschützenkönigin Claudia Resenhöft (2. v. li.), Jugendkreiskönigin Julia Schneider und 1. Ritterin Rebecca Schneider (re.) mit Bürgermeister Bernd Saxe. © HOL

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.