Round Tabler spenden Geld und Muskelkraft

Für die Eutiner THW-Jugendgruppe können die Ferien kommen: Mit 500 Euro für die Ferien- und Bildungsfahrt nach Masuren steuerten die Mitglieder von Round Table Malente/Eutin einen guten Teil der Reisekosten bei. Der THW-Nachwuchs ist einer von insgesamt zwölf Nutznießern des Engagements des Serviceclubs.

Auf eine Ausschreibung der Round Tabler hin bewarben sich auch die Feuerwehr- Handpuppenbühne Fassensdorf um eine Spende für eine Bühne, die Kita „Kinners op’n Barg“ aus Fissau um einen Zuschuss für eine Wasserpumpe, der Ostholsteinische-Reiterverein Malente-Eutin will Voltigiergurte anschaffen, in der Kita „Brummkreisel“ in Ahrensbök spart man auf einen Experimentierwagen, der Waldkindergarten Malente plant das Projekt „Ponys im Wald“, der DLRG-Ortsverein Malente braucht ein Wiederbelebungsphantom, der Sozialdienst katholischer Frauen hätte Bedarf an neuem Holzspielzeug für die Mutter-Kind Gruppe, der St.-Laurentius-Kindergarten in Süsel an einem neuem Kletterturm und für die Kita „Kleine Strolche“ in Eutin steht ein neuer Fußboden ganz oben auf der Liste. „Die genannten Einrichtungen haben uns mit ausführlichen, teilweise sehr aufwendig und liebevoll gestalteten Bewerbungen überzeugt“, sagte Präsident Stefan Dose während der Scheckübergabe ans THW. Alle werden mit jeweils 500 Euro von Round Table unterstützt.

Engagements des Serviceclubs

Vollen körperlichen Einsatz werden die Männer in der Kindertagesstätte „Regenbogenhaus“ in Plön bei der Erneuerung des Außengeländes einbringen. Und in der Eutiner „Kinderinsel“ freut man sich auf die Tatkraft der Mitglieder des Serviceclubs beim Einsetzen von Bullaugen in die Türen der Räume im oberen Stockwerk, die den Kinder Einblick ins Geschehen ermöglichen sollen. AJ

 

Foto: Freudige Gesichter bei der Spendenübergabe an den Nachwuchs des Technischen Hilfswerkes in Eutin. © Jabs

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.