Bad Schwartaus VHS hat einen neuen Vorstand

Bereits zum Herbstsemster soll die elektronische Kursanmeldung inklusive Bezahlmöglichkeit realisiert werden.

Neuer Vorsitzender des Vereins der VHS ist Jens Homfeld. Er ist damit Nachfolger von Günter Tomaschewski, der dem Vorstand weiterhin angehört. Er wollte den Vorsitz jedoch aus Altersgründen abgeben und zu einer Verjüngung des Gremiums beitragen.

Mitglieder des Vereins der VHS wählten Vorstand

Stellvertretender Vorsitzender und damit Nachfolger von Bürgervorsteherin Birgit Clemens ist Torsten Hardt, Leiter der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule und kommissarischer Leiter der Grundschule Cleverbrück. Dem Vorstand gehört jetzt auch Susanne Voß, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Ostholstein, an. Dr. Hans-Ulrich Rega sorgt neben Günter Tomaschewski für Kontinuität im Vorstand. Geschäftsführer bleibt Uwe Gründlich, stellvertretender Leiter der Ordnungsamtes. Gewählt wurde der Vorstand von den Mitgliedern des Vereins der VHS.

Zeit für einen Generationswechsel

Günter Tomaschewski war bereits viele Jahre stellvertretender Vorsitzener, bevor er 2004 den Vorsitz übernahm. „Jetzt ist es Zeit für einen Generationswechsel und für neue Leute mit neuen Ideen und neuer Power“, sagt der Bad Schwartauer. Den qualifizierten Nachfolger, den er sich gewünscht hat, haben die Vereinsmitglieder mit Jens Homfeld gewählt. Er kennt die VHS und hat sich, als er gefragt wurde, bereit erklärt, für den Vorsitz zu kandidieren. Der 52-Jährige war lange bei der Bundeswehr, bevor er in die Industrie gewechselt ist. Heute ist er für den Einkauf der SLM Solutions Group in Lübeck verantwortlich. Der verheiratete Vater von zwei Kindern freut sich auf die Arbeit mit den neuen und alten Vorstandsmitgliedern.

Elektronische Kursanmeldung bei der VHS

Ein großes Projekt ist bereits dabei, verwirklicht zu werden: die elektronische Kursanmeldung inklusive Bezahlmöglichkeit. Dies soll schon zum Herbstsemester (die Anmeldung beginnt am 4. September), in jedem Fall aber zum Frühjahrssemester möglich sein. Bad Schwartau wäre damit Vorreiter bei der Kombination von elektronischer Anmeldung und elektronischem Bezahlverfahren.

Aufgabe des VHS-Vorstandes

Eine zentrale Aufgabe des Vorstandes ist es, über den Haushalt zu walten. Der VHS-Leiter kann da entspannt sein. „Wir erwirtschaften 70 bis 75 Prozent unseres Haushaltes selbst.“ Im Bundesdurchschnitt liegt die Quote nur bei 50 Prozent. Günter Tomaschewski formuliert es so: „Wir sind stolz darauf, dass wir eine so gut funktionierende VHS in Bad Schwartau haben.“ ES

 

Foto: Die Gesichter der VHS Bad Schwartau: Leiter Dr. Hinrich Becker (hinten , v. li.) und Geschäftsstellenleiterin Martina Günther mit den Vorstandsmitgliedern Dr. Hans-Ulrich Rega, Torsten Hardt und Susanne Voß sowie Günter Tomaschewski und Jens Homfeld. © ES

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.