Fußballer von Eutin 08 verewigen sich im Goldenen Buch

Die Stadt Eutin lud das Meisterteam der Spielvereinigung Eutin 08 zum Empfang ins Rathaus ein.

Große Geste für große Leistungen: Die Stadt Eutin hat am Montagabend für die erfolgreichen Fußballer von Eutin 08 einen Empfang ausgerichtet. Dabei durften sich die Spieler, Trainer und Betreuer des Schleswig-Holstein-Meisters und frischgebackenen Regionalliga-Aufsteigers auch ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Von der Kreisliga in die Regionalliga Nord

„Eutin ist stolz auf Sie“, sagte die stellvertretende Bürgervorsteherin Margret Möller zur Begrüßung. Sie nannte die Leistung der Mannschaft unfassbar. „Von der Kreisliga in die Regionalliga Nord – es ist beeindruckend, welchen weiten und steinigen Weg das Team gegangen ist. Jetzt wünschen wir Ihnen viel Kraft, Durchsetzungsvermögen und auch das notwendige Quäntchen Glück, um in der Regionalliga bestehen zu können!“

Saisonziel von Mäzen Arend Knoop

Eine Entwicklung, die ohne Mäzen Arend Knoop gar nicht möglich gewesen wäre. Und der lobte die Kicker und Trainer Mecki Brunner: „Die Mannschaft hat in den vergangenen viereinhalb Jahren hervorragend mitgezogen. Aber auch der Stadt muss ich danken. Sie hat immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen gehabt, vieles wurde auf dem kurzen Dienstweg erledigt.“ Knoop gab auch ein Saisonziel aus: „Wir wollen die Klasse halten, aber ein einstelliger Platz wäre auch gut!“ Ein erstes Testspiel gewann Eutin 08 beim Fußball-Oberligisten TSV Schilksee mit 2:0. In der Regionalliga bekommen es die Rosenstädter jedoch mit Schwergewichten wie dem VfB Lübeck zu tun. vg

 

Foto: Bürgermeister Carsten Behnk (links) lud die erfolgreiche Fußballmannschaft von Eutin 08 zum Eintrag ins Goldene Buch ein. © Graap

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.