Fledermaus-Ensemle probt für Eutiner Festspiele

Am 25. Juni und 2. Juli können Gäste live bei den Proben für „Die Fledermaus“ dabei sein.

Es wird muxmäuschenstill als Dominique Caron das Wort ergreift. Beim ersten Zusammentreffen des Ensembles der Operette „Die Fledermaus“ am Montag in der Opernscheune umreißt die Intendantin der Eutiner Festspiele kurz und klar, wie sie die Hauptproduktion der Saison inszenieren will. „Wir müssen eine gewisse Atemlosigkeit schaffen, es wird keine langen Pausen zwischen den Liedern geben. Applaus und weiter geht’s“, so Caron. Und da man auf der Freilichtbühne nicht mit pompösen Extras glänzen könne, „müssen wir mit Euren Persönlichkeiten spielen“, appellierte Caron an die Konzentration der Künstler, die nur drei Wochen Zeit haben, das Stück einzustudieren.

„Die Fledermaus“: Premiere am 8. Juli

Immerhin kann die Regisseurin mit Steffi Lehmann als Adele und Michael Heim als Eisenstein auf zwei Akteure setzen, die bereits über viel Erfahrung in diesen Rollen verfügen. Und mit Milana Butaeva (Prinz Orlofsky) und Peggy Steiner (Rosalinde von Eisenstein) wirken auch zwei altbekannte Gesichter mit, die seit fünf Jahren zum Festspiele-Team gehören. Mit Elmar Gehlen übernimmt außerdem ein aus dem Fernsehen bekannter Schauspieler die Rolle des betrunkenen Zellenschließers Frosch. „Das ist eine Premiere für mich, aber diese Rolle muss man gespielt haben, eine Reihe ehrenvoller Namen hat diese Figur bereits verkörpert“, freut sich Gehlen auf die Premiere am 8. Juli.

Schnuppern bei den Proben

Für alle, die bei den szenischen Proben einmal dabei sein möchten, haben die Festspiele ein einmaliges Angebot parat: Am Sonntag, 25. Juni und 2. Juli, um jeweils 10 Uhr besteht die Möglichkeit eines 30-minütigen Schnupperbesuchs mit anschließendem Brunch in der Opernscheune. Karten gibt es unter Telefon 04521/80010. www.eutiner-festspiele.de VG

 

Foto: Am Montag hat das Operetten-Ensemble mit den Proben auf der Freilichtbühne begonnen. © Graap

vg
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.