Scuddy-Tour durch die Region

In Timmendorfer Strand und Niendorf werden geführte Touren auf einem elektrisch betriebenen „Roller“ angeboten.

Ein sogenannter „Scuddy“ kann bis zu 20 Stundenkilometer schnell fahren und bietet einen sicheren, aber auch actionreichen Fahrspaß, wobei der Fahrer sich entscheiden kann, ob er sitzend oder stehend fahren möchte. Die anderthalbstündigen Scuddy-Touren starten und enden auf dem famila-Parkplatz (P1) im Höppnerweg 8 in Timmendorfer Strand. Es geht vorbei am Niendorfer Hafen und durch das idyllische Naturschutzgebiet der Aalbeek-Niederung bis zum rustikalen Hemmelsdorfer Fischereihof, bei dem es einen von drei schönen Stopps zum Fotografieren gibt.

Begleitete Scuddy-Tour

Die Scuddy-Gruppen bestehen aus zwei bis maximal fünf Personen und werden vom Tourguide Alexander Alff begleitet. „Diese neue, einzigartige Tour durch das Naturschutzgebiet ist ein tolles Angebot für Jung und Alt. Diese traumhafte Scuddy-Tour ist ein echter Geheimtipp und zeigt das holsteinische Hinterland, wie man es sonst sicher nie zu sehen bekommt“, freut sich Alff. Eine Fahrt mit dem Scuddy kostet 35 Euro pro Person. »Informieren oder zu den Touren anmelden können sich Interessenten telefonisch unter 0170/ 954 98 08 oder per E-Mail an luebeck@scuddy.tours. AB

Foto: Startklar für eine Scuddy-Tour (von links) Silke Szymoniak und Janina Schütze von der TSNT GmbH und Tour-Guide Alexander Alff. © hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.