Mathias Fahr ist Schützenkönig von Bad Schwartau

Auf dem Marktplatz wurde kürzlich der neue Gildekönig der Schwartauer Schützengilde proklamiert. Das Königsschießen fand bereits am 30. Mai statt.

Oberschützenmeister Karl-Heinz Petersen wertete zusammen mit der zweiten Oberschützenmeisterin Eva Kalkenings die Schussergebnisse aus, um den neuen Gildekönig zu ermitteln. Geschafft hat es in diesem Jahr der erste Vereinsvorsitzende Mathias Fahr (2. v. li.). Er löst ab sofort den vorherigen Gildekönig Klaus Dieter Buch ab. Fahr ist bereits seit über zehn Jahren Mitglied im Schützenverein und freute sich außerordentlich über die Ehre. Der Gildekönig repräsentiert die Schützengilde ein Jahr lang bei anderen Vereinen, etwa auf den Königsbällen. Unterstützung erhält er von der ersten Adjutantin Sabine Klüver sowie vom zweiten Adjutant Jörn Depelmann. Der Pumpenorden ging an Christoph Jänike, Jugendkönig wurde Jon Henry Nett und zum Juniorenkönig wurde Maximilian Schramm gewählt.

Foto: Landeskönig Wolfgang Siebuhr (re.) gratulierte allen Gewählten herzlich. © HOL

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.