Das Kommunale Kino lädt zur Sommerfahrt ein

Ein Anliegen des Kommunalen Kinos ist es, den Menschen in der Stadt auf Dauer aktuelle Filme anzubieten, die ohne eine Besucherorganisation im Bad Schwartauer Kino nicht zur Aufführung kämen. „Wir suchen und sammeln deshalb Mitbürger, die ein kulturelles Filmprogramm unterstützen“, erklärt Vorstansmitlied Jörn Krause.

Einer der Wege sei die Sommerfahrt, zu der das Kommunale Kino Bad Schwartau die Öffentlichkeit alljährlich einlädt. „Bei unseren stets ausgebuchten Reisen lernen wir die besondere Schönheit unserer Region kennen, gewinnen Vertrauen zueinander, haben Freude miteinander und entwickeln Ideen für künftige Veranstaltungen.“

Die diesjährige Sommerfahrt führt am 30. Juni in die Hansestadt Wismar und in das Schloss Bothmer. Die Fahrt im Reisebus beginnt um 8.15 Uhr am ZOB Bad Schwartau. In Wismar ist eine zweitstündige Stadtführung geplant. Anschließend besuchen die Teilnehmer die Hanse-Sekt-Kellerei mit Sekt-Verkostung und Mittagessen. Um 14.15 geht es weiter zum Schloss Bothmer im Klützer Winkel. Dort wird es eine Schloss- und Ausstellungebesichtigung geben. In der Orangerie des Schlosses trinken die Teilnehmer Kaffee und essen Kuchen.

»Die Kosten einschließlich Busfahrt, Stadtführung, Führung durch die Sektkellerei, Schlossführung, Mittagessen und Kaffeetrinken betragen 60 Euro pro Person, für Mitglieder des Kommunalen Kinos 45 Euro. Anmeldungen nimmt Holger Klindwort, Vorstandsmitglied des Kommunalen Kinos unter der Telefonnummer 0451/ 3

009910 oder per E-Mail: kanzlei@klindwort.com entgegen. Mehr unter www.koki-bad-schwartau.de.

Kommentar hinterlassen zu "Das Kommunale Kino lädt zur Sommerfahrt ein"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*