Ostholstein aus der Vogelperspektive

Die letzte Ausstellung im Museum der Stadt Bad Schwartau vor der Sommerpause ist eine Fotoausstellung mit dem Titel „Ostholstein aus der Vogelperspektive“ von Uwe Bremse. Am Mittwoch, 31. Mai, wird sie eröffnet.

Auf mehreren Flügen über Ostholstein zwischen Bad Schwartau und Puttgarden auf Fehmarn hat der Bad Schwartauer die Aufnahmen gemacht, die sowohl Naturlandschaften wie Küsten, Seen, Flüsse und Naturschutzgebiete als auch Kulturlandschaften wie Städte, Dörfer, Seebäder, Herrenhäuser, Häfen und landwirtschaftliche Flächen zeigen.

„Die Ausstellung ist besonders für Ostholsteiner interessant, weil man unseren Kreis aus einer ganz anderen und nur selten gezeigten Perspektive auf größeren Farbfotografien sehen kann“, so Bremse.

Viel Bekanntes ist auf den ausgewählten Fotoarbeiten zu sehen; und viel Unbekanntes kann man entdecken und entschlüsseln. Foto: Bremse »Die Ausstellung wird am Mittwoch, 31. Mai, um 19 Uhr im Museum der Stadt Bad Schwartau, Schillerstraße 8-10, eröffnet und kann dann bis zum 30. Juni während der Öffnungszeiten des Museums besichtigt werden.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.