Ein Spaß nicht nur für Oldtimer-Fans

Alte Landmaschinen begeistern Groß und Klein. Am Sonntag stehen sie wieder auf dem Marktplatz. (hfr)

Verkaufsoffener Trecker-Sonntag steigt am 28. Mai von 12 bis 18 Uhr in Eutin.

Die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Eutin (WVE) sowie viele weitere Fachgeschäfte in der Rosenstadt organisieren am 28. Mai im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags zum achten Mal in Folge einen Oldtimer-Trecker-Treff in der Eutiner Innenstadt. Unterstützt werden sie vier Vereinen, dem „Club de olen Treckers“ aus Fissau, dem „Historische Furche e.V.“, Oldtimertrecker aus Ahrensbök sowie den „Hutzfelder Treckerfreunden“.

Die landwirtschaftlichen Gefährte laden zum Staunen ein: Von ultramodernen Riesen-Treckern bis zu einer Vielzahl von Oldtimer-Treckern aus den 50er- und 60er-Jahren ist alles dabei. Auch das Technische Hilfswerk stellt einen Oldtimer aus. Bis 40 Zugmaschinen werden insgesamt erwartet – es gibt also auf dem Markt viel zu sehen für Groß und Klein.

Doch nicht nur Treckerclubs sind eingeladen – jeder Besitzer darf seinen geliebten Oldtimer-Trecker hervorholen und mitmachen. Das Treffen für alle großen und kleinen Landmaschinen wird gegen 11 Uhr am Bahnhof sein, von dort geht es dann gemeinsam Richtung Marktplatz.

Für den Hunger zwischendurch werden Grill-Leckereien vom Profi auf dem Marktplatz angeboten und passend dazu frisch gezapftes Bier, doch auch die Restaurants und Cafés in der City laden zum Verweilen ein. Die Boutiquen liefern das passende Sommeroutfit und beraten die Kundschaft gern über die neusten Modetrends.

Für die kleinen Besucher gibt es neben den tollen Landmaschinen eine große Sandkiste in der Peterstraße. Hier dürfen die Kids Sandkuchen backen oder Sandburgen bauen und sich mit dem vorhandenen Spielzeug ausgelassen vergnügen.

Die Eutiner Fachgeschäfte in der Innenstadt öffnen am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.