„Garten am frischen Wasser“ ist wieder geöffnet

Der „Garten am frischen Wasser“ an der Stadtbucht mit seinen Holzplateaus ist ein echter Anziehungspunkt. (hfr)

Der „Garten am frischen Wasser“ des Evangelischen Kirchenkreises Ostholstein in Eutin ist er wieder geöffnet und lädt Besucher ein, sich auf dem Plateau unter den 150 Jahre alten Federbuchen niederzulassen, auf den See hinaus zu schauen und Körper und Seele eine Atempause zu gönnen. Der Garten ist bis Ende Oktober von Sonntag bis Freitag zwischen 10 und 19 Uhr zugänglich.

Es gibt außerdem regelmäßig kurze Andachten im Garten, die von Ehrenamtlern gehalten werden, die bereits während der Landesgartenschau im Kirchgarten engagiert waren. Termine sind von Mai bis Ende Oktober immer Dienstag um 12.30 Uhr und Freitag um 17 Uhr. Geplant sind in dem Garten darüber hinaus Gottesdienste, Konzerte, Erzählabende und viele weitere Veranstaltungen. Beim „Talk im Garten“

wird über „Wurzeln und Früchte unseres Lebens“ geredet – am Sonnabend, 3. Juni, um 18 Uhr ist der Liedermacher Wolfram Eicke zu Gast.

»Nähere Informationen finden sich auf der Website www.garten-am-frischen-wasser.de.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.