Aktiontag zum Städtebau

Die Stadt Eutin beteiligt sich am Sonnabend, 13. Mai, am bundesweiten „Tag des Städtebaus“. Unter dem Motto „Wir bauen für Eutin“ präsentiert man sich mit einem großen Programm. Ab 10 Uhr sind Gespräche an der Infobox am Bahnhof (Parkplatz Elisabethstraße) möglich. Hier gibt es auch erstmals die komplette Dokumentation zur Landesgartenschau.

Zwischen 11 und 13 Uhr wird auf dem Markt gebuddelt: Eine Kinderbaustelle lädt zum Mitmachen ein. Dazu gibt es Baustellen-Improvisationstheater mit Claudia Mohns und Marc Buscher. Und die Urban Sketchers zeichnen das bunte Treiben und bieten eine Mitmachzeichenaktion für Kinder und Interessierte an. Um 13 Uhr laden die Eutiner Stadtzeichner zur Vernissage in den Sitzungssaal des Rathauses ein. Die Urban Sketchers präsentieren sechs Wochen lang eine Ausstellung mit Impressionen und Skizzen der Landesgartenschau. Um 15 Uhr schließt der Tag im Bauhofareal mit dem Start des Bildungsprojektes am Vogthaus – inklusive Führung.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.