Dia-Vortrag über den „Frühling in der Provence“

Frühling in der Provence“ hat Manfred Lietzow auf einer seinen vielen Reisen erlebt. Davon erzählt Bad Schwartaus ehemaliger Stadtjugendpfleger bei einem Dia-Vortrag am Montag, 8. Mai, um 19.30 Uhr in der Asklepios-Klinik am Kurpark (Haus II/ Vortragssaal). Der Eintritt ist frei.

„Sur le pont d’Avignon, l’on y danse, l’on y danse…“. Wer kennt nicht das berühmte französische Kinderlied? Die alte Brücke von Avignon steht immer noch als Torso über der Rhone. Nur dass heute für ihren Besuch ein kräftiges Eintrittsgeld verlangt wird. Manfred Lietzow konnte sich auf seiner Studienreise im Frühling durch die nördliche Provence davon überzeugen.

Auf den Spuren der Römer ging es ins benachbarte Orange, berühmt für seinen Triumphbogen und das antike Theater aus der Zeit des Augustus. Nach einer Weinprobe im weltberühmten Weinanbaugebiet Châteauneuf-du- Pape ging es per Bus über die ehemalige Grafschaft und Nougatstadt Sault in das Lavendelgebiet zum Château de la Gabelle.

Dort erfuhr die Reisegruppe alles über Anbau und Herstellung sowie die heilsame Wirkung der Lavendelprodukte.

Nicht weniger reizvoll war anschließend ein Besuch in dem Künstlerort Roussillon, berühmt durch seine leuchtenden Ockerfelsen. Eindrucksvoll war auch der ehemalige Wohnsitz des Marquis de Sade in Lacoste. Foto: Lietzow

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.