Die schönsten Osterfeuer der Küste

Von Niendorf bis Sierksdorf: Am Wochenende leuchten wieder die traditionellen Feuer.

Traditionell werden die letzten Ausläufer des Winters mit einem wärmenden Osterfeuer vertrieben. Entlang der Lübecker Bucht lodern deshalb zahlreiche Osterfeuer und laden mit einsetzender Abenddämmerung zum gemütlichen Verweilen ein. Am Gründonnerstag trifft man sich in Sierksdorf/Roge auf dem Sportplatz, wo die Freiwillige Feuerwehr nicht nur zum Osterfeuer einlädt, sondern auch für Wurst, Grillfleisch und Getränke sorgt.

Am Ostersonnabend entzündet die Feuerwehr in Haffkrug am Gerätehaus ihr Osterfeuer und am selben Tag trifft man sich auch in der Dorfschaft Sarkwitz, wo die hiesige Freiwillige Feuerwehr auf den Festplatz am Feuerwehrgerätehaus einlädt. Neben Grillgut und Getränken sowie Stockbrot für Kinder findet die Verlosung eines Präsentkorbes und weiterer Geschenke statt.

Mit bis zu 5000 Besuchern dürfte das vom Fremdenverkehrsverein Niendorf/Ostsee e.V. mit Unterstützung der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH ausgerichtete Osterfeuer am Ostersonnabend am Niendorfer Freistrand wohl zu den größten und beliebtesten seiner Art in der Region gehören.

Ab 16 Uhr trifft man sich auf dem Freistrand am Niendorfer Hafen, wo DJ René Kleinschmidt für Stimmung sorgen wird. Um 17 Uhr wird die Band „Klar“ mit rockigen Hits und mehr die Bühne erobern. Mit Einbruch der Dämmerung wird dann das große Osterfeuer von der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf entzündet.

Für das leibliche Wohl sorgen die ortsansässigen Gastronomen mit einem vielfältigen Angebot. Wer allerdings etwas von der leckeren Erbsensuppe aus der Original-Feldküche der Freiwilligen Feuerwehr abbekommen möchte, sollte nicht lange warten, denn die erfreut sich traditionell sehr großer Beliebtheit. „Wir freuen uns – bei hoffentlich bestem Wetter und ohne kalten Wind – auf einen schönen Abend mit vielen Gästen, Urlaubern und Einheimischen“, erklärt Andreas Müller, der erste Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins. KG

Kommentar hinterlassen zu "Die schönsten Osterfeuer der Küste"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*