Kindertheater und Männer-Comedy

„Männer 2.0“ ist Frank Eilers erstes eigenes Bühnenprogramm. Es ist authentisch, ehrlich und echt. (Rt27 Pinneberg)

Beim „Malenter Kultur Samstag“ am 8. April kommen Groß und Klein auf ihre Kosten.

Dem Malenter Kursaal, Bahnhofstraße 4a, steht der nächste „Malenter Kultur Samstag“ ins Haus: Am Sonnabend, 8. April, dürfen sich Groß und Klein auf zwei unterhaltsame Veranstaltungen freuen. Um 15 Uhr ist das Figurentheater Wolkenschieber aus Griebel mit dem Stück „Und ab die Post“ zu Gast. Die Inszenierung ist ein Überraschungspaket für alle Menschen ab drei Jahren: Sie dreht sich um den ordnungsliebenden Postboten Fiete Jakob. Als er eines Tages ein geheimnisvolles Paket ohne Adresse und Absender zustellen soll, öffnet er es – ohne zu ahnen, wie sehr der Inhalt sein geordnetes Leben durcheinander wirbeln wird

Später am Abend betritt der Stand-up-Comedian Frank Eilers die Bühne: In seinem Programm „Männer 2.0 – Das neue schwache Geschlecht“ geht er der Frage nach, wann man(n) ein richtiger Mann ist. Er berichtet sehr persönlich von den Gegensätzen und Absurditäten eines Endzwanzigers, der noch nicht weiß, was von ihm erwartet wird und was er wirklich will. Vor Kurzem jagte er selbst noch den Frauen hinterher – jetzt hat seine Freundin die Hosen an, und das Thema Kinder steht ganz oben auf der Agenda. Früher war sein Lieblingsgericht die Tiefkühlpizza mit Salami. Jetzt essen alle Dinkelbrot mit Tofu und trinken alkoholfreies Bier. Was ist daran noch männlich? In seiner Stand-up-Show gibt Eilers viel über sich preis und kombiniert dies mit einem lockeren und gemütlichen Plausch mit dem Publikum. »Karten für beide Events gibt es im Vorverkauf beim Tourismus- Service in der Bahnhofstraße 3, bei Mad Dogs & Holy Burger in der Bahnhofstraße 25 und in der Cafeteria der Mühlenbergklinik, Frahmsallee 1-7.

vg

Kommentar hinterlassen zu "Kindertheater und Männer-Comedy"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*