Ehrung für Eutins beste Sportler

Für herausragende Leistungen im Jahnkampf wurden diese jungen Talente des PSV ausgezeichnet. (Jabs)

Stadt würdigt die Erfolge der Eutiner Athleten – Appell für Mehrzweckraum in neuer Halle.

84 Aktive und drei Ehrenamtler nahmen im Rahmen der Sportlerehrung der Stadt Eutin in den Schlossterrassen aus den Händen des Bürgermeisters Carsten Behnk und des stellvertretenden Bürgervorstehers Karlheinz Jepp Medaille und Urkunde entgegen. Das Spektrum umfasste neun Sportarten. Sieben Vereine und eine Schulmannschaft waren vertreten.

„Eutin ist eine sehr sportliche Stadt“, konstatierte Behnk in seinem Grußwort. Die Stadt bemühe sich, die Einrichtungen auf dem Stand zu halten. Vor dem Hintergrund der Diskussion zur Ausstattung eines Sporthallenneubaus stellte Birgit Kamrath-Beyer als stellvertretende Vorsitzende des Kreissportverbandes die Bedeutung eines Mehrzweckraumes heraus: Seniorensport, Rehamaßnahmen, Kinder- und Versehrtensport wären dort möglich, außerdem wäre er auch für andere Veranstaltungen nutzbar. Sie appellierte an die Stadtvertreter: „Überdenken Sie die Vorteile!“ Im Anschluss gehörte die Bühne dann den Hauptpersonen des Abends, die für ihre Leistungen den verdienten Applaus erhielten.

Folgende Sportler wurden in diesem Jahr geehrt:

Polizeisportverein: Nele Ballnuss, Emily Balszunat, Emy Detlefsen, Aimie Domann, Lupine Häring, Hannah Hinz, Judith Schluck, Cara Frederick, Julie Pfaff, Alissa Schuldt, Edda Stelter, Julina Brach, Lynne Lux, Jessica Muntau, Finja Barkmeyer, Lea Haubrich, Kristin Besser, Tabea Werbonat, Hanna Schröder, Heidi Balk, Katrin Behrends, Julia Gotthardt, Silvia Jaacks, Barbara Kleinmann, Maren Kniejski, Antje Langer, Barbara Lehmann, Beate Schröder, Anja Sierks-Pfaff, Dr. Hilke Sommer, Tanja Vorpahl, David Schliep, Niklas Sagawe, Ingmar Egwuatu, Mika Jokschat, Lasse Stender, Hanna Ehrich, Daniel Garschke, Julian Hauss, Mieke Lux, Phina Peglow, Lasse Lux, Lenni Marquardt, Fina Freund, Sara Karies, Thyra Obenaus, Luisa Schneider, Kara Peglow, Lisa Plath, Matthias Faber, Levke Heins, Hans-Jürgen Jähnke, Sjard Karp und Arne von Pichowski.

Germania-Ruder-Verein: Wilken von Behr.

 SG Eutin Versehrtensport: Ingrid Migge, Helga Plötz und Kirsten Schulz.

Turnerschaft Riemann: Franziska Baucks, Lotte Braun, Marie Kristin Brunner, Lena Fobian, Thachita Harfst, Milena Knieß, Michelle Krafczyk, Franziska Kröger, Cora Mannitz, Cosima Mannitz, Jolie Reimer, Jura Richter, Wiebke Schwartau, Vera Seidel, Anna Venzke, Anneke Werthen und Peer Grünewald.

Ballspielgemeinschaft Eutin: Dietrich Köhler, Jonathan Schmüth und Alina Rose.

 Eutiner Sportschützen: Johanna Wohnsdorf.

Voß-Schule: Yasmina Loukili, Lisa Handt, Kara Peglow, Milena Schmidt, Luisa Schneider.

Ehrenamtler: Christel Zettler (TSV Fissau), Janina Peglow (PSV Eutin) und Henning Schmidtke (PSV).

AJ

Kommentar hinterlassen zu "Ehrung für Eutins beste Sportler"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*