Wenn der Lack ab ist …

Ein Musikprogramm über das Nicht- mehr-ganz-jung-sein erklingt am Sonnabend, 1. April, um 19 Uhr im Bootshaus im Eutiner Seepark. Unter dem Titel „Der Lack ist ab – der Glanz ist geblieben“ singt und plaudert Mezzosopranistin Lidwina Wurth von Diäten, Dates, den verpassten Chancen eines weiblichen Singles über 40 und dem Glück, einfach seine Ruhe haben zu können. Begleitet wird sie von Peter Urban (Saxophon), Thomas Goralczyk (Klavier) und Martin Karl-Wagner (Bass). Die Musik stammt von Glenn Miller, Günter Neumann, Irving Berlin, Richard Rodgers und anderen. Reservierungen unter Telefon 04521/74528, Karten bei der Tourist-Info Eutin, Telefon 04521/709734; Konzertkasse und Einlass ab 30 Minuten vor Konzertbeginn. Foto: hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.