Pythagoras-Ausstellung von Günter Stave eröffnet

Günter Stave (90) vor dem Schaukasten mit seinen Pythagoras-Exponaten, die im Rathaus zu sehen sind. (ES)

Versprechen eingelöst: Die Pythagoras-Ausstellung des Bad Schwartauers Günter Stave ist jetzt in einer Vitrine im Rathaus sowie im Museum der Stadt zu sehen. An seinem 90. Geburtstag am 25. November 2016 hatte Stave der Stadt ein Geschenk gemacht: seine umfangreichen Arbeiten zum Satz des Pythagoras sowie das „Pythagoraeder“ (der Wochenspiegel berichtete).

Mit dieser Erfindung hat der gebürtige Lübecker als Erster den Satz des Pythagoras in einem dreidimensionalen Modell dargestellt. In vielen Bildern hat er den wohl berühmtesten Lehrsatz der Mathematik auch künstlerisch veranschaulicht.

Bürgervorsteherin Birgit Clemens hatte sich dafür eingesetzt, dass die Arbeiten Staves für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Sie war auch bei der Ausstellungseröffnung anwesend. Die Ausstellung ist bis Ende Juni zu sehen. Bürgermeister Uwe Brinkmann versicherte Günter Stave, dass seine Arbeiten auch danach Teil einer Neukonzipierung des Museums werden sollen. ES

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.