Betrugsmasche mit wertlosem Ring

Ein Betrüger, der sich in der Bad Schwartauer Rathausgasse als Finder eines goldfarbenen Rings ausgegeben hat, hat am Dienstag versucht, diesen einer 58-jährigen Lübeckerin anzudrehen, die sich in seiner Nähe aufhielt. Die Frau zahlte ihm aufgrund seiner Hartnäckigkeit elf Euro und entfernte sich in unbekannte Richtung. Bei dem Ring handelte es sich jedoch um einen wertlosen Blechring. Der angebliche Finder soll etwa 45 Jahre, 1,65 Meter groß und von untersetzter Statur sein. Seine schwarzen Haare waren mit einer dunklen Mütze bedeckt. Er sprach gebrochenes Deutsch.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.