SPD Bad Schwartau: Vorstand mit kleinen Änderungen wiedergewählt

Yannick Ashby bleibt Vorsitzender der SPD Bad Schwartau. (Eckert)

Auf der Jahresversammlung der SPD Bad Schwartau stand alles unter dem Zeichen der anstehenden Wahlen, sowohl die Landtagskandidatin Sandra Redmann als auch die Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn stimmten die anwesenden Mitglieder auf die anstehenden Wahlkämpfe ein.

Im Mittelpunkt stand aber auch eine weitere Wahl: die Wahl des Vorstands. Dieser besteht im Kern aus den bisherigen Mitgliedern. Der Vorsitzende Yannick Ashby führt weiterhin die Partei an, sein neuer Stellvertreter ist der Stadtverordnete Uwe Beckmann. Der bisherige zweite Vorsitzende Björn Frohne stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung, gehört dem Vorstand jedoch weiterhin als Beisitzer an. Hans-Peter Pahlke, Susanne Hoffmann und Hansjörg Thelen wurden in ihren Ämtern bestätigt und die Beisitzer Joachim Bahr, Melanie Berg, Daniel Böttcher, Heinz-Dieter Steigert und Nail Yurtcu komplettieren den Vorstand. Dieser wurde zuvor durch eine Satzungsänderung von neun auf elf vergrößert.

Ashby zog in seinem Rechenschaftsbericht ein grundsätzlich positives Fazit. So konnte die Partei vor Ort in den vergangenen zwei Jahren viele neue Mitglieder begrüßen. Mit zahlreichen Impulsen über die Fraktion, beispielsweise in Sachen Bürgerbeteiligung, habe man wichtige Anstöße geben können. Nun gelte es den Schwung mit in den Landtags- zu nehmen sowie den Bundestagswahlkampf zu nehmen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.