Golfen und Shoppen am Sonntag

Joachim Nitz, Timmendorfer Tourismus-Chef (rechts), und Golf-Trainer Daniel Schlesinger freuen sich auf viele Teilnehmer beim vierten „Golf-Opening“ am kommenden Sonntag. (AB)

Ein weiteres Timmendorfer Saison-Start-Highlight im Frühjahr: das Golf Opening.

Professionelle Golfer und Golf-Anfänger können sich wieder auf den kommenden Sonntag, 12. März, in Timmendorfer Strand freuen. Bereits zum vierten Mal heißt es „Golf- Opening“, verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Und so ist auch für diejenigen etwas dabei, die nur einmal zuschauen wollen.

Das kostenlose Golf-Event beginnt bereits um 12 Uhr. Neun Stationen vom Zentrum über den Strandpark bis zum Strand laden alle Interessierten ein, sich mit Gleichgesinnten zu messen oder den Sport einfach einmal auszuprobieren. Die erforderlichen Score-Karten gibt es an allen neun Stationen, eine Reihenfolge muss nicht eingehalten werden, und schon kann es losgehen. Die besten drei Spieler – jeweils in der Kategorie Nicht-Golfer und Golfer – erwarten bei der Siegerehrung gegen 17 Uhr auf dem Timmendorfer Platz attraktive Preise, gesponsert von der Golf-Anlage Seeschlösschen Timmendorfer Strand, wie beispielsweise Spa-Gutscheine für die Nicht-Golfer und Golfpakete Ostsee-Classic und After-Work für die Profis, T-Shirts und eine Flasche Wein inklusive. Selbst für die Fische wird gesorgt, denn wenn die Bälle in die Ostsee geschlagen werden, handelt es sich wie schon in den Vorjahren um Spezialfertigungen, die sich umweltfreundlich auflösen und von den Meeresbewohnern schadlos konsumiert werden können.

„Wir wollen den Golfsport ohne Hemmungen und Etikette einem breiten Publikum näherbringen“, erläutert Tourismus-Chef Joachim Nitz. Neu ist in diesem Jahr das „Shoot out“. „Dabei treten ab 15 Uhr jeweils zwei professionelle Spieler direkt an der Wasserkante gegeneinander an, um dort beim Longest Drive den weitesten Abschlag auf die Ostsee zu platzieren“, erläutert TSNT-Mitarbeiterin Jessica Gotthilf.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die vorherige Anmeldung per E-Mail an j.gotthilf@timmendorfer-strand.de oder persönlich am Veranstaltungstag bis 14.30 Uhr in der Seeschlösschen Pagode auf dem Timmendorfer Platz. Die Siegerehrung findet separat direkt an der Golfstation „Longest Drive“ am Strand der Maritim Seebrücke statt. Für den Sieger gibt es zwei Eintrittskarten zum Konzert von Andreas Bourani bei „Stars at the Beach“ im September 2017 und für den zweiten Platz ebenfalls zwei Tickets für den Auftritt von Dieter Thomas Kuhn. Als dritter Preis winken zwei Eintrittskarten für die Ostseetherme. AB

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.